Craniosacrale

Was ist eine Craniosacrale Therapie?

Die Cranio Sacral Therapie ist eine sehr sanfte manuelle Behandlungsform und gilt als ein alternatives Heilverfahren. Sind im Körper Verhärtungen oder Blockaden vorhanden, so spiegeln sich diese im craniosacralen System wider. Diese können sowohl aus Verletzungen, Fehlstellungen, Operationen und Narben entstehen als auch seelische Belastungen aufzeigen. 

Wie kann Ihnen eine Craniosacrale Therapie helfen?

Durch sanfte Körperberührungen, vorwiegend im Bereich des Schädels (Cranium), der Wirbelsäule und des Kreuzbeins (Sacrum), können diese Blockaden erspürt und behandelt werden. Ziel ist es, mittels spezifischer Techniken Spannungszustände zu lösen, die natürlichen Selbstheilungsmechanismen des Körpers zu aktivieren und somit den Heilungsprozess zu fördern.

Wann kann Ihnen eine Craniosacrale Therapie helfen?

  • Bei chronischen und akuten Beschwerden des Bewegungsapparates (z.B. bei Schmerzen im Bereich der Wirbelsäule, im Schulter- und Nackenbereich)
  • Bei Kopfschmerzen / Migräne, Kiefergelenksschmerzen, unfallbedingten Schmerzen (z.B. Schleudertrauma)
  • Bei Problemen im HNO-Bereich (Sinusitis, Schwindel, Tinnitus etc.)
  • Bei stressbedingten Beschwerden, allgemeiner Müdigkeit und Erschöpfung
  • Bei psychosomatischen Beschwerden